Petra Pflanz

Beraterin für Arbeitszeugnisse

Wer bin ich?

Petra Pflanz

Ich bin Jahrgang 1956 mit Berufserfahrung aus administrativ-kaufmännischen Bereichen und Management-Tätigkeiten in unterschiedlichen Unternehmen und Branchen und ich kenne zudem die Arbeit in einer Rechtsanwaltskanzlei.

Meine eigenen Arbeitszeugnisse machten mich immer neugieriger, sodass mich meine berufliche Tätigkeit für viele Jahre in die Karriereberatung führte. Mit dieser breit gestaffelten Arbeitserfahrung bin ich seit 2005 selbstständig als Beraterin für Arbeitszeugnisse tätig und unterstütze Arbeitnehmer beim Verstehen und Arbeitgeber beim Erstellen von Arbeitszeugnissen.

Meine Stärken sind: 

  • aussagekräftige Aufgaben- und Tätigkeitsbeschreibungen
  • ergebnisorientierte Leistungsbeurteilungen mit berufstypischen Merkmalen
  • Soll-Ist-Vergleiche: Mit welchen Fähigkeiten wurden die Anforderungen erreicht?
  • Führungskräftebeurteilungen 

Des Weiteren mache ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber in Workshops und Seminaren fit, nicht nur über das Arbeitszeugnis allgemein, sondern auch zu speziellen Zeugnistypen wie Ausbildungszeugnis, Zeugnis im Öffentlichen Dienst, Zeugnis für Gesundheits- und Pflegeberufe oder erzieherisch-pädagogische Berufe.

Meine beruflichen Tätigkeiten, mein Interesse an Eignungs- und Leistungsbeurteilungen und mein Kontakt mit vielen Ratsuchenden haben mich für meine Arbeit als Beraterin für Arbeitszeugnisse besonders sensibilisiert. Ich habe mir eine umfangreiche Bibliothek mit Zeugnisliteratur aus Deutschland, der Schweiz und Österreich aufgebaut, ein Archiv über Berufe mit ihren Berufsspezifika angelegt, die in Zeugnissen nicht fehlen dürfen, und kenne die umfangreiche Rechtsprechung.

Die Qualität eines Arbeitszeugnisses wird nur dann den Zeugnisvorschriften des § 109 der Gewerbeordnung gerecht, wenn der Inhalt (Betriebsbiografie) gut aufbereitet ist und mit Formulierungskompetenz individualisiert vertextet wird. Deshalb arbeite ich ausschließlich personenbezogen und übernehme nur Einzelaufträge.

Für meine geistige Tätigkeit zum Erarbeiten komplexer Zeugnistexte und das Anfertigen von Arbeitszeugnis-Analysen bringe ich solide Erfahrung und Wissen aus der Arbeitswelt, Verständnis von beruflichen Veränderungsprozessen, kreatives und divergentes Denken mit. So entstehen zeitgemäße, aussagekräftige und ergebnisorientierte Arbeitszeugnisse für meine Kunden.

Meine Beratung und die Zeugniserarbeitung ist eine Prozessarbeit mit meinem Kunden zusammen. Ich lerne ihn über eine schriftliche Zuarbeit seiner Betriebsbiografie, die ich als Arbeits- und Formulierungsgrundlage verwende, kennen und in einem ausführlichen Gespräch bzw. Telefonat. Mein Beratungsansatz dabei ist „ganzheitlich”: Trennungsgeschichte verarbeiten, Betriebsbiografie aufbereiten, Essentials für das Zeugnis herausarbeiten, Argumente für das Gespräch mit dem Arbeitgeber entwickeln.

Seit vielen Jahren nun unterstütze ich Menschen aus den unterschiedlichsten Branchen und Berufen und oft auch schwierigen Trennungssituationen:

  • Geschäftsführer, Vorstände, Führungskräfte, Ingenieure und IT-Spezialisten
  • Personalleiter und Berufe aus dem Personalbereich
  • Ärzte und medizinisches Personal
  • Pharmakologen, Chemiker, Biologen
  • Arbeitnehmer aus kaufmännischen, erzieherischen oder sozialen Berufen
  • Menschen aus Forschung und Wissenschaft wie Pharmakologen, Chemiker, Biologen
  • aus der Finanzbranche, Versicherungen, Unternehmensberatungen, angestellte Rechtsanwälte und Steuerberater
  • Piloten oder Stewardessen
  • Menschen aus Politik und Journalismus
  • aber auch aus dem gewerblichen Umfeld wie Busfahrer, Speditionskraftfahrer, Kommissionierer, Croupier, Concierge, Maler oder auch Kfz-Berufe um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

Meine Arbeit ist meine tägliche Herausforderung, denn:

Arbeitszeugnis ist nicht gleich Arbeitszeugnis!

Hinter jedem Arbeitszeugnis steckt ein Mensch mit seiner individuellen beruflichen Vita, den ich mit meiner Beratung ein Stück des Wegs in seine berufliche Zukunft begleite.